Essentials Archery Competition-Nock 12Stk

Essentials Archery Competition-Nock 12Stk
13,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farben Allg.

Wir schneiden Pfeilschäfte auch kostenlos auf Wunschmaß!

Geben Sie uns einfach die Wunschlänge* per Kommentarfeld im Bestellprozess an**.

*Angabe als Schaftlänge von Abschnitt zu Abschnitt.


**Für kostenlose Sonderanfertigungen gelten angepassten Widerrufsrichtlinien

  • ESACNOCK.BL
Essentials Archery Competition-Nock Die Competition Nocke (C-Nock) hat ein glattes Nockbett... mehr
Produktinformationen "Essentials Archery Competition-Nock 12Stk"
Essentials Archery Competition-Nock

Die Competition Nocke (C-Nock) hat ein glattes Nockbett für eine längere Haltbarkeit der Mittenwicklung.
Außerdem passt die Nocke auf Pins aller Hersteller. Ob TopHat, Easton, Carbon Express oder GoldTip usw. die Nocke passt.
Auch für die Ausrichtung der Nocke gibt es seitlich und an der Unterseite der Nocke einen Indikator.
Der Indikator senkrecht zum Nockett kann zur weichen Seite des Pfeils gedreht werden. Der Strich auf dem Pfeil kann nun immer exakt mit der Nocke ausgerichtet werden.
Dies hilft auch beim präzisen Befiedern der Rohschäfte.
Der seitliche Indikator ist nun immer auf der Seite zum Schützen hin. So kann der Pfeil ohne hinschauen richtig herum ein eingenockt werden.

Im Vergleich zu anderen Nocken ist die Competition Nocke insgesamt kürzer. Das trägt zu einer geraderen Beschleunigung des Pfeils bei.
Je länger die Nocke ist, desto mehr wirkt sich jede Abweichung der genutzten Komponenten (Pfeil, Pin und Nocke) auf die Richtung des ersten Impulses der Beschleunigung des Pfeil aus.
Hier kann man mit der kurzen Competition Nocke entgegenwirken.

Die richtige Dicke der Mittenwicklung:
Für die einfache und leichte Tunebarkeit sollte die Mittenwicklung immer zur verwendeten Nocke passen.
Die Mittenwicklung für die Verwendung der Competition Nocke sollte einen gemessenen Durchmesser von 2,61 - 2,67 mm bzw. 0,103 - 0,105 Zoll haben.
So hat die Nocke ein leichtes Spiel, hält aber trotzdem fest genug und kann sich im optimalen Moment von der Sehne lösen.

Vermeidung von Personen- & Sachschaden:
Jede Nocke und jeder Pfeil sollte vor dem Schuss geprüft werden.
Sollte die Nocke Risse haben oder nicht mehr vollständig sein, muss die Nocke getauscht werden.
Generell lohnt es sich die verwendeten Nocken in regelmäßigen Abständen zu tauschen, da sie beim Abschuss mit dem Compoundbogen einer sehr hohen Belastung ausgesetzt sind. 
Weiterführende Links zu "Essentials Archery Competition-Nock 12Stk"
Zuletzt angesehen